Anmelden | Registrieren


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Aktuelle Zeit: Mi 28. Jun 2017, 18:32




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schatten der Vergangenheit
BeitragVerfasst: Mi 5. Sep 2012, 23:11 
Wanderer

Registriert: Fr 16. Mär 2012, 12:24
Beiträge: 6
Nendis saß mit dem Rücken angelehnt an einer Holzbarrikade in Stangard und
starrte in den Sternenhimmel über ihnen. Pebelas lag leben ihr und schlief.
Ihre Gedanken kreisten immer wieder um die letzen Wochen und Monate, wirr und unstrukturiert, so wie die Ereignisse.
Jener Tag in Falatlorn, ihre Entscheidung in den Einsamen Landen, der lange Weg, den Düsterwald sowie ihre Flucht.
War all dieses richtig gewesen? Sie sah neben sich und schon wusste sie, ja das war es. Sie hatte nichts getan, was sie nun bereuen musste.
Wieder wanderte ihr Blick nach oben.
Nach ihrer Rückkehr war alles gut verlaufen, Pebelas hatte sich gut erholt und der Frieden von Lorien hatte sie beruhigt und alle Anspannung von ihnen genommen, bis zu jenem Tag, als sie das erste Mal spürte, das etwas nicht stimmte.
Wieso sie selbst in Lorien nicht mehr sicher war, war für sie nicht einzusehen.
Pebelas wurde gewarnt, sie sollten weggehen, sehr weit weg von Lorien, das wurde ihnen geraten, doch das - Warum - fehlte.
Sie hatte nicht gehen wollen. Sie wollte sich dem stellen, was auch immer es war. Niemals ist sie vor irgendetwas geflohen, doch dieses Mal war es anders.
Sie hatte seine Angst gespürt und sie hatte die Bedrohung gespürt.
Doch eigentlich wollte sie kämpfen, nicht weggehen und schon gar nicht durch Rohan.
Jedoch sehnte sie sich auch nach Imladris und nach der Hoffnung, dort vielleicht herauszufinden, warum ihre Vergangenheit erwähnt wurde - und nach dem Frieden in Imladris, endlich nach so langer Zeit und so einem langen Weg, wollte sie zum ersten Mal in ihrem Leben einfach nur zurück in ihre Heimat.
Doch zwischen Imadris und ihnen lag noch eine lange Reise.

Rohan, murmelte sie leise, warum nur durch Rohan und immer wieder Menschen, sie fühlte sich hier jetzt schon nicht wohl, dabei waren sie noch nicht lange hier.

Oder war es gar nicht wegen den Menschen? Fühlte sie da etwas anderes, Pebelas war noch immer besorgt, ließ sie nicht aus den Augen.
Noch immer starrte sie in die Sterne, sie leuchteten so hell - welch ein schöner Anblick - so gerne sah sie hinauf und plötzlich viel ihr Nénar ein, ihre Mutter. Sie hatte sie nie gesehen, sie wusste nichts von ihr, bis auf die Bruchstücke, die sie schon in Erfahrung gebracht hatte.
Doch diese Spur verlor sich, niemand gab weitere Auskunft und schon gar nicht redete irgendjemand über ihren Vater.
Nendis schüttelte den Kopf um diese Gedanken loszuwerden.

Sie sah noch einmal neben sich und strich eine Strähne aus seinem Gesicht.
Was auch immer es ist, es ist noch lange nicht vorbei, diese Worte flüsterte sie leise.

-----------------------------------------
OOC
Hallo liebe Gondorianer,
ich habe kurz mit Dugal gesprochen, da ich Mitspieler suche für eine RP Geschichte. Diese Geschichte soll Nendis mit ihrer Vergangenheit konfrontieren und diese irgendwann abschließen. Doch bis dahin soll noch möglichst viel passieren.
Ich habe nur eben den groben Rahmen. Alles andere soll sich möglichst erst entwickeln und dazu brauche ich Euch.
Es sollen Intrigen, Verrat, Macht und Loyalität die Stützpfeiler dieser Geschichte werden. Sie soll möglichst über einen sehr langen Zeitraum gehen und sich selbstständig verändern, je nachdem, was andere Spieler eben tun, wie sie sich verhalten oder welche Seite, welche Position sie einnehmen. Ich möchte das jeder in seinem Rp tut, was er in jenen Situationen für richtig hält und nicht fragen, was möchtest du das getan wird.
Ihr sollt selbst entscheiden, welchen Charakter ihr in diese Geschichte bringen wollt. Einen zwielichtigen, der sich mit Nahuel (sie wird diejenige sein, die Nendis abgrundtief hasst und die in erster Linie hinter ihr her ist)
anschließt, einen Loyalen, der Nendis hilft oder einem der etwas ganz anderes tut und sich dementsprechend verhält.
Nahuel wird sich in dieser Geschichte mit einem eigenen Foren-Namen einloggen und ist bitte eigenständig zu sehen, auch wenn sie mein Charakter ist.
Es gibt nur ein Ziel: Nendis wird und darf nicht sterben, ansonsten ist alles erlaubt, was ihr im RP entscheidet.

Ich hoffe ihr habt Lust dazu und mögt euch dem anschließen.
Es soll Termine geben, an welchem man dann immer mal wieder ein wenig weiter geht, weiter in die Gesichte eintaucht und man wird sehen, wohin sie führt.

*verneigt sich*
Nendis


Nach oben
 Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schatten der Vergangenheit
BeitragVerfasst: Do 13. Sep 2012, 13:27 
Bürger Gondors
Benutzeravatar

Registriert: Do 22. Okt 2009, 13:18
Beiträge: 1996
Hallo Nendis,

danke dass du das hier gepostet hast und uns einlädst. Hier hat bisher wohl kaum jemand geantwortet, weil einige gerade mal GW2 antesten, und weil unser Cheffe derzeit nicht da ist.

Aber ich schreib jetzt mal was.

Ich kann mir grundsätzlich gut vorstellen mitzuspielen. Ich würde das am liebsten in meiner eigenen Rolle, eben als Dugal aus Gondor, tun. Ich spiele eben am liebsten den eigentlichen Hauptcharakter, und nicht irgendwelche NPCs in Geschichten. Jaja, ist ein wenig egoistisch, ich weiß.

Von daher hängt für mich viel davon ab, wie ich in die Geschichte hineingerate. IC weiß Dugal ja praktisch von nix.

Zudem hängt es letztlich an den konkreten Terminen, ob ich dann Zeit habe oder nicht.

Ich hoffe, ich bleibe nicht der einzige der sich hier meldet ... auf auf, Gondorim!

Liebe Grüße,
Dugal

_________________
Bild


Nach oben
 Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schatten der Vergangenheit
BeitragVerfasst: Do 13. Sep 2012, 18:34 
Admin Gondors
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Jun 2009, 17:16
Beiträge: 967
Seid mir gegrüßt!

Ersteinmal Entschuldigung, das war wieder so eine typische "Ich hab den Beitrag gelesen aber antworte später drauf" Situation, warauf hin sich das später sehr verspätert hat oO!

Ich würde auch gerne daran teilnehmen. Ich weiß nicht wieviel Erfahrung du schon mit solchen langen Plots hast und würde dir gerne ein paar Tipps geben, da Injael und ich erst vor kurzem eine lange Reihe beendet haben.

1. Zusammenfassungen der Ereignisse sind ganz wichtig für das OOC Verständnis für die Mitspielenden
2. Weniger ist mehr - sprich je weniger mitmachen desto besser kannst du auf die einzelnen Mitspieler eingehen und umgekehrt
3. Termine in einem Rhytmus halten der vorher vereinbart ist, zB alle zwei Wochen Montags oder ähnlich, aber es ist wohl immer so, dass mal einer kann und der andere nicht und umgekehrt, deshalb siehe Punk 1 :)

Ich bin auf jeden Fall gespannt und bin dabei so gut es geht! Wenn du Hilfe für einen NPC brauchst, stelle ich mich bereit, anders als Dugal macht mir das nichts aus *zwinkert*

Gezeichnet: Bereanor

_________________
Bild


Nach oben
 Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schatten der Vergangenheit
BeitragVerfasst: Sa 15. Sep 2012, 10:30 
Wächter Gondors
Benutzeravatar

Registriert: Sa 7. Jul 2012, 14:43
Beiträge: 817
Ich mache gern mit, wenn ich demnächst weniger Arbeit hab. Im Moment bin ich sehr viel unterwegs. Aber sicher tauchen da bald auch mal wieder mehr Lücken auf!

_________________
Bild


Nach oben
 Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schatten der Vergangenheit
BeitragVerfasst: Sa 15. Sep 2012, 21:51 
Wanderer

Registriert: Fr 16. Mär 2012, 12:24
Beiträge: 6
Herzlichen Dank an Euch für die Rückmeldung.

Ja wo fange ich mal an, war das überhaupt hier richtig, den Betrag zu posten?
Ich hab gesehen, eigentlich ist das die Bewerbungsseite?

Zunächst NPC werden sicher nicht gebraucht, eher war gemeint, dass jemand auch gerne (mit welchem Char auch immer) eventuell sich eben mit Nahuel verbündet, die ja einen wichtigen Gegenpart in dieser Geschichte hat. Das kann durchaus eben jemand sein, der einfach mit seinem, als auch einem anderen Charakter dieses tut.

Zum anderen finde ich natürlich auch das es durchaus eine sehr gute Möglichkeit gibt, wie z.b. Dugal in diese Geschichte geraten könnte.
Wie er sich dann darin verhält, soll und muss er selbst entscheiden.
Das Dugal etwas erfährt, dafür kann Nahuel sorgen.

Ich weiß nicht ob sich eine Geschichte gut entwickelt, sobald es sehr wenig Vorgaben dazu gibt, darauf bin ich sehr gespannt.

Vielen Dank auch Bereanor für die Tipps, ich kann sicher im Laufe der Zeit den einen oder anderen gebraucht, dafür bin ich immer sehr offen und dankbar.

Leider kann ich keine regelmäßigen Termine anbieten, da ich Schichtarbeite, und manchmal eben bis 22 Ihr und immer verscheiden.
Deshalb muss ich die immer etwas variieren.

Es gibt bei uns im Forum einen Bereich:

http://www.faer-eryn.de/thread.php?postid=99781#post99781

Das ist der Bereich in dem NUR im RP geschrieben wird, also die Geschichte als solches dann nachzulesen ist. Hier ist auch jeder der mag eingeladen, sich im Forum anzumelden und im RP aus Sicht seines gespielten Charakters dann zu schreiben (lesen können dort alle auch Gäste), so das sich die Geschichte dadurch noch lebendiger gestaltet, denn es fließen dann die eigenen Charaktergedanken mit ein (eben so, wie ich es mit Nendis und Nahuel dort schon gemacht habe). Das würde mich sehr freuen und noch spannender machen.

Und dann gibt es den Bereich:

http://www.faer-eryn.de/thread.php?threadid=3987

In diesem wird OOC geschrieben. Termine können hier angekündigt werden.
Und man kann dort auch einfach mal darüber reden, wie etwas war oder Anregungen, Vorschläge usw. machen.

Wie schon erwähnt, eilt die Geschichte nicht so sehr und zu Anfang sind es vielleicht erstmal nur kleine Anfänge, die sich dann hoffentlich im Laufe der Zeit entwickeln und zu spannenden Ereignissen führen.

Ich habe Bereanor und Injael etwas mitverfolgt, es war doch sehr spannend, was ich so gelesen hatte.
Ich muss gestehen, das ich mit kurzen Plots zwar ein paar Erfahrungen habe, aber mit so einem langen und großen Plot noch gar keine.
Wobei der Düsterwald Plot schon ein langer gewesen ist und er ja auch zu einem kleinen Teil auch von mir voran getrieben wurde.
Falls jemand den mal lesen mag, er ist auch im Lagerfeuer in unserem Forum.

Alles in allem weiß ich nicht wohin die Reise führen wird, das hängt eben auch davon ab, was andere tun. Denn ich möchte eben das jemand so reagiert, wie er es in einer Situation für richtig hält und nicht, wie ich es vielleicht gerne hätte. Dadurch bleibt es eben auch für mich spannend und für alle anderen eben auch.

Was ist also wichtig?
Einmal das die Grundgeschichte eben Nendis Vergangenheit sein soll.
Das Nendis am Ende hoffentlich mehr über diese weiß.

Dann hat auch Nahuel eine Geschichte und eine Vergangenheit, ich hoffe, dass auch diese ans Licht kommt.

Dann soll Nendis ruhig mal etwas leiden, *lacht* ja das darf sie auch mal.

Es könnte sich auch in die Richtung drehen, wenden oder wie man es nimmt, das sich daraus Situationen für unsere Sippe ergeben, die ja eben als Geheimbund auch angreifbar ist.

Ich hoffe sehr, dass man daraus ein Spiel um Macht, Intrigen und was weiß ich, Hass, Freundschaft, Verrat usw. machen kann.
Doch wer welche Rolle darin spielt, das ist eben völlig offen.

Nahuel hat z.b. schon einen Verbündeten gefunden, sie traf ihn in den Trollhöhen, einen Schurken und ja, es war ein toller Abend im RP, denn am Ende kam dabei heraus, wir brauchten zwei Abende dazu, das er nun für Nahuel arbeitet.
So kam jemand von Stock und Stein in diese Geschichte.

Möglichkeiten sehe ich da sehr viele.

Ich werde nur ab und an in der Geschichte springen müssen, denn ich bin mal Nendis und mal Nahuel, aber auch Nahuels Verbündete können ja durchaus ohne sie unterwegs sein, da sie Anweisungen haben.

Und dann wird Dugal demnächst bestimmt über etwas stolpern oder etwas wird sich tun, so dass er schon mal in die Geschichte kommt.

Sollten noch Fragen sein, dann bitte immer her damit.

Liebe Grüße
Nendis


Nach oben
 Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron