Anmelden | Registrieren


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Aktuelle Zeit: Mi 20. Sep 2017, 01:15




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Was am Feuer geschah....
BeitragVerfasst: So 10. Mai 2015, 18:02 
Wächter Gondors
Benutzeravatar

Registriert: Sa 7. Jul 2012, 14:43
Beiträge: 818
Im Volk Gondors ist es ruhig geworden. Viele sind fortgegangen; einige davon zurück in die Heimat, aus der schlechte Nachrichten dringen. Doch immer wieder treffen sich Leute an den heimeligen Kaminen des Sippenhauses, um miteinander zu essen, zu trinken, auch zu rauchen – und sich auszutauschen. Zuletzt kam es bei einer solchen Begegnung zu Irritationen und dann auch zu einem handfesten Streit. Maglawen, die erst seit kurzem Teil der Gemeinschaft ist, zog sich den Unwillen von Illusius zu.
Dazu kam es, als die Frau mit der Vorliebe für guten Wein ein Päckchen öffnete, das sie im Haus vorfand, adressiert an die „Elster“. Dies, so gab sie zu, sei ihr Name in bestimmten Kreisen.

„Und den Leuten die dich als 'Elster' kennen kann man vertrauen?“, fragte Aphidor.

„Um der Valar willen: nein“, antwortete Maglawen.

„Ihr habt ein Siegel mit einem Wolf und einem Mond, wenn ich mich recht erinnere, nun 'Freunde', mit denen Ihr im Streit liegt, wie es scheint... Mit was dürfen wir noch rechnen?“, sagte Illusius sarkastisch.

Es entspannte die Atmosphäre nicht, als bei Öffnen des Paketes ein abgetrennter Finger zu Boden fiel, der sich als Teil von Maglawens Zwillingsbruder Cuillam entpuppte, erkennbar an einem Ring.

„Siehst du, Aphidor, ich regte mich nicht umsonst auf wie es scheint“, meinte Illusius. „Trotz des Ringes wird es kein Antrag sein!“

Zu dem Finger erhielt Maglawen einen Brief, der besagte, wenn sie nicht zurückkäme, würde sie in kleinen Stücken wieder bekommen, was sie im Süden vergessen habe. Unterzeichnet: Die Krähen. Sie wollten ein bestimmtes Schriftstück von ihr, soviel war Maglawen zu entlocken.

Illusius brachte all das in kochende Wut. „Ihr bringt uns in Gefahr und das Volk Gondors!“, rief er. „Denkt Ihr, die Mitglieder unsere Sippe haben Lust auf eine Blutfehde?“

Auch Aphidor war irritiert. „ Ich glaube ihr habt etwas zu Erzählen, Maglawen“, sagte er.

Was sie berichtete, sorgte nicht dafür, dass Illusius ihr verzieh. Es stellte sich heraus, dass die junge Frau sich seit längerer Zeit in zwielichtige Kreise eingeschlichen hatte, um dort für Imrahil, den Fürsten Dol Amroths, zu spionieren. Nun hatten ihre anrüchigen Kumpane sie in der Hand.

„Ich will die Sippe schützen und nicht hier einen Krieg aufkommen lassen wegen einer Göre, die meint, sie könne uns in ihre gewünschte Richtung lenken“, empörte sich Illusius. Das war zuviel für Maglawen.

„Du kannst mich gern beschimpfen“, entgegnete sie kalt. „Aber glaube mir: Eine Göre bin ich ganz sicher nicht.“

Sie verließ an diesem Abend die Gemeinschaft, um nach Süden zu reisen.

_________________
Bild


Nach oben
 Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was am Feuer geschah....
BeitragVerfasst: Mo 11. Mai 2015, 18:46 
Wächter Gondors
Benutzeravatar

Registriert: Sa 7. Jul 2012, 14:43
Beiträge: 818
Maglawen hat der Sippe einen Brief von Arvaethil überbracht, den sie einer Nachricht von Fürst Imrahil an Maglawen beigefügt hat.

Dol Amroth im Winter 3018

Meine Freunde,
es erscheint mir so lang her, dass ich Euch zuletzt sah, und doch ist in Wahrheit nicht einmal ein Jahr vergangen, seit ich von Bree nach Gondor aufbrach. Ihr fehlt mir, doch habe ich wenig Muße, darüber nachzudenken: Viel ist hier zu tun.
Das Gut meines Vaters habe ich verlassen und bin mit allen Leuten gemeinsam nach Dol Amroth gezogen. Niemand kann zurzeit für die Sicherheit eines außen liegenden Besitzes und seiner Bewohner geradestehen, die Lage ist zu unruhig. Hier wohne ich zusammen mit Saellith in einem kleinen Haus nahe des Hafens und merke jeden Tag, wie sehr ich die Schreie der Möwen und den Wind all die Zeit vermisst habe.
Fürst Imrahil hat mich im vollen Umfang rehabilitiert und als Oberstleutnant in die Schwanengarde aufgenommen. Ihr könnt Euch vorstellen, wie sehr mich das bewegt hat. Es macht mich stolz, das Wappen meiner Heimat wieder tragen und mit den guten Leuten Dol Amroths gemeinsam für Gondor streiten zu können.
Und streiten müssen wir: Hier in Belfalas sind es vor allem Korsaren, die Gondor zu schaffen machen. Doch hören wir andere, schlimme Botschaft, vor allem aus Ithilien, aber auch aus dem Lebennin. Freunde, es besteht kein Zweifel mehr, dass der dunkle Herrscher von Mordor das ganze Land mit Krieg überziehen wird, und mein Herz sagt mir, dass es Gondors letzter Krieg sein mag.
Deshalb nutze ich nun diese Gelegenheit, um Euch noch einmal Grüße zu übermitteln: Ein Bote wird morgen losreiten, um Maglawen fürstliche Nachricht zu überbringen und ich sende dieses Schreiben mit. Ich hoffe, dass es Euch erreichen wird, und auch, dass Maglawen vielleicht schon Teil der Gemeinschaft geworden ist. Ich habe sie hier als treue Freundin kennengelernt, und das, obwohl wir gemeinsam den Besitz ihres Vaters durchgesehen haben: des Mannes, den ich getötet habe. Der Umstand, dass sie hier am Hof ein- und ausgeht, wie sie es wünscht, zeigt überdies, dass sie stets Gondor dient, genau, wie wir es tun.
Auch die Ritter Dol Amroths werden Figuren in dem bevorstehenden Krieg sein; abgesehen von den vielen kleinen Scharmützeln, denen wir uns zurzeit stellen. Bevor es soweit ist, gibt es etwas, was ich Euch noch sagen möchte.
Ich werde die Zeit mit Euch niemals vergessen. Habt Dank für Eure Freundlichkeit und Freundschaft, für Euren Zuspruch und Eure Zuverlässigkeit, für das Schöne und auch für das Schwere, das wir gemeinsam erlebt haben. Mögen die Valar Euch bewahren und gütige Sterne Eure Wege leiten.

Arvaethil oder auch Arri

_________________
Bild


Nach oben
 Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron